websitetemplate.org

willkommen! > lexikon > bandscheibe

bandscheibe

= discus (lat. = scheibe)

der discus ist aus ringförmig angeordneten faserknorpel aufgebaut. in der mitte dieser faserringe befindet sich ein gallertartiger kern (nucleus pulposus). die bandscheibe ist mit viel wasser angerreichert. eine eigene durchblutung hat die bandscheibe nicht - sie holt sich ihre nährstoffe durch druck und entlastung (= wie ein schwamm der ausgedrückt wird und sich dann wieder wasser und alles was nötig ist aufsaugen kann). das ist die erklärung dafür, dass belastung für die wirbelsäule so wichtig ist! und darum sind wir auch abends etwas kleiner als morgens - über nacht können sich die bandscheiben so richtig vollsaugen, was ihnen tagsüber durch die schwerkraft und beanspruchung "rausgequetscht" wurde!

funktion: wegen diesem genialen aufbau hat die bandscheibe optimale dämpfer-eigenschaften. es sind sozusagen unsere stoßdämpfer.

lesen sie auch: http://www.dr-gumpert.de/html/wirbelsaule.html

 

 

Powered By CMSimple.dk - Design By Websitetemplate.org