websitetemplate.org

willkommen! > therapieangebot > cranio sacrale therapie > vm

vm

= viscerale manipulation

= behandlung der organe

jedes organ hat seine eigene bewegung und bewegungsfreiheit, ist diese gestört, kann es zu störungen im jeweiligen organ, den angrenzenden organen oder anderen strukturen kommen. mit sanften und auch druckvolleren techniken kann wieder ein möglichst gutes gleichgewicht hergestellt werden.

anwendungsbereiche (!nach ärztlicher abklärung!):

    • darmstörungen (verstopfung, durchfall)
    • magenbeschwerden ("nervöser" magen, reflux, hiatus-hernie, probleme der linken schulter)
    • atembeschwerden (asthma, copd, druck auf der brust, raucher, ...)
    • leber-, gallenstörungen (nach gallenoperationen, verdauungsprobleme, engegefühl, atembeschwerden, probleme der rechten schulter, ...)
    • nierensenkung, wanderniere/n
    • blasensenkung, gebärmuttersenkung
    • beckenbodenprobleme (schmerzen im unteren rückenbereich, inkontinenz, narbenstörungen, ...)
    • nach operationen (narbenstörungen, verklebungen, ...)
    • verspannungen im oberen thoraxbereich (schulter-arm syndrom, einschlafen der arme, ...)

 

Powered By CMSimple.dk - Design By Websitetemplate.org